Unser Neubauprojekt

Wir haben es geschafft

Das Billabong Familienzentrum ist umgezogen und die Räume sind fertig für den Start. Am 21.10.2017 haben wir mit vielen fleissigen Helfern unseren Umzug in die Graf-von-Stauffenberg-Allee 46b vollendet. Die Räumlichkeiten im Jugendhaus sind nun leer geräumt und ein neues Kapitel in unserer Vereinsgeschichte beginnt.

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bei allen Helfern und dem Möbelhaus XXXLutz in Eschborn für die Unterstützung mit einem Transporter bedanken. Ganz besonderer Dank geht an Melani Hummel, die uns Würstchen, Buletten und leckere Salate zum Mittagessen spendierte. Somit konnten wir die neuen Stühle, gespendet von IKEA Frankfurt, im Café gleich einweihen und in fröhlicher Runde beisammen sitzen und uns stärken.

Ab dem 23.10.2017 starten wir nun offiziell den Betrieb im neuen Familienzentrum!

(Bild zum Vergrößern anklicken.)
Collage_Umzug-klein.jpg

Unser erster Möbeltransport

Seit einer Woche sind wir nun offizielle und stolze Mieter unserer eigenen Räume. Großen Planungen müssen natürlich auch Taten folgen und so haben wir gestern unsere ersten Möbel transportiert und eingeräumt.

Großer Dank geht an Herrn Ortkemper für die großzügige Spende von Büromöbeln, die tolle Unterstützung durch XXXLutz, die uns einen LKW zur Verfügung gestellt haben und natürlich auch unsere freiwilligen Helfer Carsten, Marc, Johannes und Paulus.

Collage_Moebeltransport_klein.jpg

Ein neues Kapitel in der Vereinsgeschichte beginnt

Am 28.09.2017 war es endlich soweit - der große Moment der Schlüsselübergabe für unsere neuen Räume in der Graf-von-Stauffenberg-Allee 46b. Lange haben wir auf diesen Tag hingefiebert und davon geträumt wie das wohl alles werden wird. Nun ist es Wirklichkeit und wir können endlich durchstarten. Mit viel Power und tollen Ideen beginnen wir nun die Räume liebevoll einzurichten und für die ersten Kurse vorzubereiten. Der Auszug aus dem Riedberger Jugendhaus ist für Ende Oktober geplant. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei Werner Hackermeier, der leider in diesem Jahr verstorben ist, und den anderen Befürwortern bedanken. Sie haben es erst ermöglicht, das diese Räume überhaupt existieren und speziell für Billabong gebaut wurden. Ganz besonderer Dank geht auch an das Bauunternehmen Lupp und die Planungsgesellschaft IHT - wir haben uns während der Bauphase sehr gut "betreut" gefühlt und können nur positiv über diese tolle Zusammenarbeit sprechen. Wir haben tolle Menschen kennengelernt und hoffen auch wir konnten ein wenig vom Spirit unseres Vereinslebens weitergeben.

(Bild zum Vergrößern anklicken.)
Collage_Schluesseluebergabe-klein.jpg

Bald ist es soweit

Es hat sich viel getan in den letzten Wochen. So haben wir nun auch unsere endgültige Hausnummer erhalten und werden bald in der Graf-von-Stauffenberg-Allee 46b zu finden sein.

Gestern waren wir auf einer Bauvorabnahme und es sind nur noch wenige Dinge zu tun, bevor wir Ende September offiziell die Schlüssel bekommen.

Dann kommen wir endlich zum Zug und werden mit dem Einrichten der Räume beginnen so das wir noch in diesem Jahr mit den ersten Angeboten in den neuen Räumen starten können. Es gibt noch keine genaue Terminplanung die wir kommunizieren können, da eine Fläche von 600qm auch gut durchdacht möbliert werden muss. Auch finanziell ist dies eine große Herausforderung und Geld- und Sachspenden sind natürlich immer herzlich willkommen. Aber wir sind guter Dinge und haben mit unserer Frauenpower schon viele Dinge geschafft. Diese neuen Räume haben für uns eine große Bedeutung und mit viel Elan sind wir alle tatkräftig dabei.

(Bild zum Vergrößern anklicken.)
COLLAGE_06.09.2017-klein.jpg

Die Räume nehmen Gestalt an

Vor dem inneren Auge sehen wir uns schon in den Räumen. Die Tapeten und die Farbe sind an den Wänden und der Fussboden wird gerade gelegt. Die WC-Bereiche sind gefliest - eigentlich sieht es schon ziemlich fertig aus, aber ein wenig müssen wir uns noch gedulden. Die ersten Gespräche für ein mögliches Umzugsdatum laufen aber bereits.

Für uns gibt es nun viel zu tun, da wir schauen müssen wie wir den Umzug im laufenden Betrieb so nahtlos wie möglich gestalten können. Es bleibt also weiterhin spannend.

(Bild zum Vergrößern anklicken.)
Innen11-COLLAGE-klein.jpg

Mit großen Schritten geht der Innenausbau voran

Die zweite Jahreshälfte hat begonnen und auf der Baustelle hat sich in den letzten Wochen wahnsinnig viel getan. Das Gerüst steht zwar noch, aber beim Innenausbau wird fleissig gewerkelt. Die Elektroleitungen sind verlegt, die Wände wurden verputzt, die Decke geschlossen, der Estrich verlegt - im Moment sind die Maler in den Räumen und bringen Farbe an die Wände. Von Zeit zu Zeit sind wir immer mal wieder vor Ort und staunen über die schnellen Fortschritte. Für uns bedeutet das nun auch etwas mehr Arbeit, da wir uns im Detail mit der Innenausstattung beschäftigen müssen. Da wir derzeit nur sehr wenig eigenes Mobiliar haben das wir mitnehmen können, sind wir auch damit beschäftigt Gelder und Zuschüsse für die Neuanschaffungen zu beantragen und zu sammeln. Auch Sachspenden sind natürlich herzlich willkommen. Die Unterstützung von einem Möbelhaus in Form eines Einkaufsgutscheines haben wir schon bekommen. Wir gehen also weiterhin mit viel Elan und natürlich Vorfreude in unserem großen Projekt voran.

(Bild zum Vergrößern anklicken.)
IMG_20170514_141503_1_neubau-klein.jpg

Update von der Baustelle

In unserer letzten Baubesprechung am 26.04.2017 haben wir bereits die Innenausstattung mit unseren Sonderwünschen bauseitig abgestimmt. Es geht mit großen Schritten voran - alle Fenster sind drin, der Putz ist drauf, bald wird verklinkert und wir sind mitten in der Planung der Inneneinrichtung wie die behindertengerechte Einbauküche, ein formschöner Empfangstresen, die Multimediaeinrichtung für den Multifunktionsraum und die tolle Ausstattung für die Kreativwerkstatt.

An diesem Tag erhielten wir aber auch noch die Nachricht einer ganz besonderen Überraschung - ein großzügiger Spender, der aber namentlich nicht erwähnt werden möchte, übernimmt die kompletten Kosten für die schalldichte Trennwand zwischen den beiden großen Sporträumen, die im fünfstelligen Bereich liegen. Selten hat man uns so sprachlos gesehen - große Freude und natürlich Dankbarkeit an den Spender für dieses tolle Geschenk!!!

Und weil uns schon so viele gefragt haben wo unser neuer "Sitz" sein wird...hier eine Karte dazu sowie aktuelle Bilder. (Bilder zum Vergrößern anklicken.)

Lage_Billabong-klein.jpg

COLLAGE_02.05.2017-klein.jpg

Richtfest am 24.03.2017

Heute war für uns alle ein ganz besonderer Tag - Richtfest am Rohbau der neuen Studentenappartments und der neuen Räumlichkeiten von Billabong.

Viele Freunde, Bekannte, Mitglieder, Kursleiter, Vertreter des Ortsbeirates und andere liebe Menschen kamen, um mit uns diesen Moment zu feiern und sich die neuen Räume anzuschauen. Unsere liebe Simone hat eine ganz tolle Rede gehalten und deutlich gemacht, wie wichtig das für uns als Verein, aber auch für den Stadtteil Riedberg ist. Carolin Friedrich, Ortsvorsteherin von Kalbach/ Riedberg, unterstrich mit ihren Worten nochmals die Wichtigkeit für diesen Schritt und zollte dem Team von Billabong größten Respekt für Mut, das Engagement und das Durchhaltevermögen in den letzten Jahren.

Ganz besonderer Dank gilt natürlich Judith McCrory und Harriet Papastefanou, die den Verein vor über 10 Jahren mit einem Team aus engagierten Müttern zum Leben erweckt haben und ihm bis heute treu zur Seite stehen.

Großer Dank auch an das Bauunternehmen Lupp und die IHT Planungsgesellschaft mbH, die gemeinsam mit der Hessenagentur es überhaupt erst ermöglicht haben, dass Billabong diese Räume bekommt.

Ein tolles Fest und viele nette Menschen - Danke an alle!

Und nun geht es fleissig weiter mit den nächsten Planungsarbeiten und im nächsten Jahr gibt es die große Einweihungsfeier im Billabong Familienzentrum.

(Collage und Rede zum Vergrößern und Lesen anklicken.)

Collage_Richtfest2_24032017-klein.jpg Rede_Richtfest_24032017.jpg

Baufortschritt von Dezember 2016 bis März 2017

Obwohl es Winter ist geht es mit dem Bau recht gut voran. Es ist toll zu sehen wie das Gebäude "wächst". (Bild zum Vergrößern anklicken.)

Collage_Baufortschritt-klein.jpg

Baubesprechung Anfang März

Am 01.03.2017 hatten wir wieder Baubesprechung und haben uns durch Raum- und Elektropläne gewühlt. Es geht zügig voran und zum Richtfest sollen sogar schon die Fenster drin sein. (Bild zum Vergrößern anklicken.)

Baubesprechung_01.03.2017_Collage-klein.jpg