Zum Inhalt springen

Lichtblick- offener Treff für verwaiste Mütter

    “Wir werden immer traurig sein! Aber bitte lasst uns nicht immer unglücklich
    sein. Wo Liebe ist, kann Glück nicht verschwinden.”

    Wir haben wohl das Schlimmste erlebt, was werdenden Eltern passieren kann. Wir mussten uns von unserem Kind viel zu zeitig verabschieden.
    In der Öffentlichkeit ist dieses Thema leider noch mit vielen Vorurteilen und einigen Tabus behaftet.
    In unserer Gruppe „Lichtblick“ werden wir über Erlebtes sprechen, Gefühle, Ängste und Erfahrungen austauschen und uns vernetzen. Es werden Hebammen und Spezialist*innen zu Wort kommen, die uns über unsere Rechte aufklären und uns Informationen verschiedenster Art geben werden. Unter der Leitung von Tina Benz (selbst verwaiste Mutter) werden wir Techniken zur Entspannung erlernen, die uns dabei helfen, die Wellen der Trauer besser überwinden zu können. Gleichzeitig widmen wir uns auch etwas dem Beckenboden und versuchen das eigene körperliche Wohlbefinden wieder zu aktivieren. Denn nur in einem geliebten Körper kann die Seele wieder ein zu Hause finden.
    Es spielt keine Rolle wann Sie den Verlust erlitten haben. Denn auch vergangene Wunden können tiefe Narben hinterlassen.

    Leitung:

    Tina Benz - NLP Coach, Trauerbegleiterin, Entspannungskursleiterin

    Termine:

    Start:
    Jeden 2. und 4. Montag im Monat (außer während der hessischen Schulferien)
    17:00 - 18:30 Uhr

    Kursgebühr:

    kostenlos

    Anmeldung/ Kontakt:

    benz_tina@web.de