Bericht in der FNP vom 30.08.2019

“Malen gegen das Vergessen”

Unsere Maltherapeutin Harriet Papastefanou bietet seit knapp zwei Jahren diverse Malkurse in einem geschützten Malraum an. Ob Kurse speziell für Kinder, Schwangere, Erwachsene oder eben auch für Demenzkranke – alle Teilnehmer erfahren ein besonderes Erlebnis beim Malen. Der eigenen Kreativität freien Raum zu lassen und in Bildern auszudrücken was einen bewegt oder auch besondere Ereignisse in seinem Leben zu verarbeiten das ermöglicht das begleitete Malen mit einer Maltherapeutin. Das Malen erfolgt ganz ungezwungen und frei und ohne Vorgaben. Malen ist für Jeden geeignet und eine besondere Form der Entspannung und des sich Ausdrückens – einfach mal den Gefühlen freien Lauf lassen…… Weitere Informationen zur Maltherapie finden sie hier.

(Artikel zum Vergrößern anklicken.)